Projektpartner & Kontaktdaten

Universität zu Lübeck, Institut für Mathematik, Lübecker Initiative Mathematik (LIMa)

Europa-Universität Flensburg, Abteilung für Mathematik und ihre Didaktik

House of Science, Sønderborg kommune

Syddansk Universitet, Laboratorium for Sammenhængende Uddannelse og Læring (LSUL)

Professionshøjskole Absalon, Center for Skole og Læring

Beispiel
bender@math.uni-luebeck.de
Pressemitteilung zum Kick off am 10.5.2019:
MAThematik KULTur mit Grenz-Wert
Das Projekt MatKult lädt ein zur Kick-Off-Veranstaltung am 10. Mai von 13 bis 15 Uhr ins Alsion Sønderborg.
MatKult ist ein binationales Projekt mit Partnern aus Dänemark und Deutschland. Das Projekt richtet den Fokus darauf, dass die Mathematik nicht nur eine Haupttriebkraft von Naturwissenschaften und Technik ist, sondern auch ein Eckpfeiler der Weltkultur, der über nationale Grenzen hinweg akzeptiert wird. Ziel des Projektes ist es daher, kulturelle Begegnungen mit dem Schwerpunkt Mathematik über die deutsch-dänische Grenze hinweg zu ermöglichen und auf diese Weise das interkulturelle Verständnis der Bürger der Grenzregion im Hinblick auf die dänische bzw. deutsche Lebensweise und Kultur zu fördern.
Das dreijährige Projekt wird vom EU-Programm Interreg Deutschland-Danmark finanziert. Projektpartner sind die Universität zu Lübeck, die Europa-Universität Flensburg, das House of Science Sønderborg, die University of Southern Denmark und das University College Absalon. Darüber hinaus arbeitet das Projekt mit 18 Netzwerkpartnern aus Deutschland und Dänemark zusammen.
„Mathematik ist überall“ - als Teil der Auftaktveranstaltung in Sønderborg werden sich Schülerinnen und Schüler aus Flensburg und Sønderborg treffen, auf die Jagd nach der Mathematik gehen und gemeinsam an mathematischen Problemstellungen arbeiten. Während sich die Schülerinnen und Schüler auf einer mathematischen Schatzsuche befinden, gibt es Vorträge von Tage Pedersen (Region Süddänemark), Prof. Karsten Keller (Universität zu Lübeck) und Prof. Claus Michelsen (University of Southern Denmark), in denen über die Ziele des Projektes berichtet werden wird. Anschließend findet ein Empfang mit einer Postersession statt, bei der die Arbeitspakete des Projekts präsentiert werden.
Die Arbeitspakete von MatKult umfassen die Entwicklung und Durchführung grenzüberschreitender mathematischer Schülerwettbewerbe von Klassenstufe 3 bis zur Oberstufe, die wissenschaftliche Teamarbeit und den kulturellen Austausch von dänischen und deutschen Studierenden, die Förderung der Allgemeinbildung in Mathematik und Naturwissenschaften sowie die Entwicklung von Arbeitsmaterialien mit deutsch- und dänischsprachigen Mathematikaufgaben zur Zusammenarbeit für alle Altersgruppen.
Weitere Informationen sind auf der MatKult-Website matkult.eu zu finden.
Pressemitteilung zur Antragsbewilligung:
"500.000 Euro Zuschuss für Projekt MatKult"
Pressemitteilung des Leadpartners