Grenzüberschreitende Mathematik-Wettbewerbe

Mathematische Wettbewerbe und Mathecamps für dänische und deutsche Kinder und Jugendliche
Grenzüberschreitende Strukturen zur nachhaltigen Durchführung von mathematischen Wettbewerben und Trainingscamps werden zusammen von den dänischen und deutschen Partnern neu konzipiert und geschaffen.
Dabei liegt der Schwerpunkt auf Begegnung und Freude an der gemeinsamen Beschäftigung mit Mathematik. Ein gemeinsames Anliegen der Projektpartner EUF und House of Science ist es, über die gemeinsamen Wettbewerbe auch Strukturen zur Förderung mathematisch interessierter Kinder und Jugendlicher in der Programmregion zu etablieren. In gemeinsamer Arbeit der Abteilung Mathematik der EUF und dem IQSH und dänischen Partnern sollen Materialien erstellt und erprobt werden, die der Verbesserung der mathematischen Aufgabenkultur in den Schulen dienen und landesspezifisch kulturell angepasst sein sollen.
Beispiel