Erfahrt mehr über angewandte Mathematik und gewinnt eine Klassenfahrt!

Bei Mathematik-Filmfestival von MatKult geht es hauptsächlich um einen Filmwettbewerb für 8. bis 10. Klassen in den Regionen Seeland und Süddänemark sowie in den Kreisen Nordfriesland, Ostholstein, Plön, Rendsburg-Eckernförde und in den Städten Flensburg, Kiel, Lübeck und Neumünster – und Ihr als Schülerinnen und Schüler dreht dafür einen Film zum Thema Mathematik. Die Prämie steht noch nicht fest, aber es wird auf jeden Fall kostenlose Eintrittskarten und einen Reisekosten-Zuschuss geben, damit Ihr auf Klassenfahrt gehen könnt. Das Thema für den Wettbewerb 2019 lautet:

In welchen Bereichen können uns Statistiken und Wahrscheinlichkeiten schlauer machen?

Bei diesem Wettbewerb erstellt Ihr in Gruppen jeweils einen Film, bei dem das obige Thema der Schwerpunkt ist. Anschließend wählt Ihr innerhalb der Klasse auf demokratische Art und Weise den besten Film aus, der beim Hauptwettbewerb eingereicht werden soll.
Beim Hauptwettbewerb liegen die Schwerpunkte der Bewertung auf den folgenden zwei Punkten:

  • Die Vermittlung von mathematischem Wissen mit Bezug auf den Alltag
  • Die Originalität des Films

Für Lehrkräfte:

Rechts können Sie Unterlagen (auf den Filmstreifen klicken) und Hinweise für Lehrkräfte (auf das Notizbuch klicken) herunterladen. Sie erfahren dort mehr über die Ziele und welche Möglichkeiten es gibt, sie in den Unterricht zu integrieren. Die Wettbewerbsregeln stehen dort ebenfalls bereit (und werden auch unten gezeigt).                                                                

Die Anmeldung zum Wettbewerb kann über den gesamten Wettbewerbszeitraum erfolgen – allerdings muss der Siegerfilm, der in der Klasse ausgewählt wurde, spätestens am 20.12.2019 hochgeladen und eingereicht werden.

Regeln und Rahmenwerk für den Filmwettbewerb

  • Teilnahmeberechtigt sind die 8. bis 10. Klassen in den Regionen Seeland und Süddänemark sowie in den Kreisen Nordfriesland, Ostholstein, Plön, Rendsburg-Eckernförde und in den Städten Flensburg, Kiel, Lübeck und Neumünster.
  • Die Anmeldung muss über das unten aufgeführte Formular erfolgen.
  • Wenn sich eine Klasse anmeldet, wird damit gleichzeitig die Zustimmung erteilt, dass die Filme veröffentlicht werden können.
  • Die Filme werden von den Schülerinnen und Schülern selbst, unter Anleitung der Lehrkräfte, produziert.
  • Das Videothema 2019 lautet: In welchen Bereichen können dich Statistiken und Wahrscheinlichkeiten schlauer machen?
  • Die Filme müssen zwischen 5 und 15 Minuten lang sein.
  • Jede Klasse darf nur einen Film einreichen.
  • Der beste Film der Klasse wird von der jeweiligen Klasse auf demokratische Art und Weise ausgewählt.
  • Der Klassenfavorit wird auf YouTube, Vimeo oder eine ähnliche Plattform hochgeladen.
  • Anschließend kann der Film eingereicht werden. Dafür muss das Formular unten auf dieser Seite ausgefüllt werden (verfügbar ab Dezember 2019).
  • Der Einsendeschluss ist Freitag, der 20. Dezember 2019.
  • Bewertungskriterien:
    • Fähigkeit, Mathematik aus einem Alltagsblickwinkel zu vermitteln.
    • Die Originalität des Films.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin wird direkt benachrichtigt und in MatOnline, der Onlinezeitung von MatKults, bekannt gegeben.
MatKult und das Mathematik-Filmfestival werden durch das Interreg-Programm gefördert, dessen Schwerpunkt auf der deutsch-dänischen Grenzregion liegt.
Element kann nicht ohne Cookies angezeigt werden | Element kan ikke vises uden accept af cookies